Eidg. und kantonale Abstimmung vom 21. Mai 2017

Geschrieben von Alexander Limacher.

Liebe Parteimitglieder/Innen 

Am 21. Mai 2017 ist ein sehr wichtiger Abstimmungstag. Bitte nehmt eure demokratischen Rechte wahr und geht an die Urnen.

Eidg. Vorlagen

Stimmt Nein zum ruinösen Energiegesetz.

Nein zu unbezahlbarer Energie. 

Nein zu mehr Bürokratie und Verboten.

Nein zum Verlust von Arbeitsplätzen und Wohlstand.

Nein zur Landschaftsverschandelung.

Kantonale Abstimmung

Stimmt Nein zur Steuererhöhung von 1.6 % auf 1.7 %. Immer weniger im eigenen Sack. Die Kantonsregierung gibt zu viel Geld aus, dass Sie gar nicht haben! Die Bürokratie muss zurück gefahren werden. 

Stimmt Ja zur Halbierung der Kantonsbeiträge an die Musikschulen. Um den Kantonshaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen ist diese Kürzung nötig. Immerhin können so 1.8 Millionen Franken gespart werden. So wie die Dienststelle Volksschulbildung die Musikschulen aufgebaut hat, ist es zum Selbstbedienungsladen der Musikschullehrer Löhnen gekommen.

Freundliche Grüsse 

Kari Randa